Termintipp – Kulinarischer Sonntag im Hamburger Frischeparadies

Termintipp – Kulinarischer Sonntag im Hamburger Frischeparadies

Der kulinarische Sonntag findet am 18. Juni 2017 im Frischeparadies Hamburg in der Großen Elbstraße 210 statt!

Ein fester Bestandteil im Kalender des Hamburger Frischeparadieses ist der kulinarische Samstag, der dieses Jahr allerdings an einem Sonntag stattfindet. Am 18. Juni öffnet der Hamburger Delikatessenmarkt seine Türen für Privatkunden und Profis. Von 12 bis 17 Uhr präsentieren über 25 Produzenten ihre neuen Produkte, verschiedene Verkostungen und zahlreiche Workshops werden angeboten.

Hamburg ist das Tor zur Welt, was sich schon immer auch in den in der Hansestadt erhältlichen Spezialitäten widerspiegelte. Anknüpfend an die Geschichte präsentiert der Delikatessenhändler Frischeparadies zum kulinarischen Sonntag im Hamburger Fischereihafen Produkte aus zahlreichen Regionen und Ländern: Sei es Edelkorn von Hanseatic Spirits, der zur Reife in Eichenfässern um die Welt geschifft wurde oder das innovative Tomami, das als natürliche Würze und Geschmacksbooster aus Tomaten gewonnen wird. Mit dabei ist auch der moderne Traditionsbetrieb Keltenhof, der in Portugal und auf der Schwäbischen Alb aromatische Gemüse und Kräuter in Miniaturform anbaut, die von Sterneköchen in ganz Europa verwendet werden. über 25 Produzenten stehen am kulinarischen Sonntag bereit, damit sich private Genießer und auch Profis im Frischeparadies informieren, austauschen und auch probieren können.

Abwechslungsreiche Workshops wie „Fisch mit Tricks“ oder „Mixen mit Wermut“, dem aktuellen Trendgetränk, lassen die Besucher aktiv werden. „Den kulinarischen Sonntag sehen wir als interaktive Genussmesse bei uns im Haus, wo sich private Genießer, Produzenten und auch Profis treffen und austauschen“, sagt Toni Fleischer, Betriebsleiter im Hamburger Frischeparadies. Zur Aftershow Party geht es ins benachbarte Trend Küche & Club, wo der Sonntag ab 17 Uhr bei Cocktails und House-Musik ausklingt.

Der kulinarische Sonntag findet am 18. Juni 2017 im Frischeparadies Hamburg in der Großen Elbstraße 210 statt. Der Markt ist an diesem Tag von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Die Eintrittskarten sind für 39 Euro pro Person (15 Prozent Rabatt für Genusskartenkunden) im Frischeparadies erhältlich. Jede Eintrittskarte beinhaltet auch gleichzeitig einen Einkaufsgutschein für den Veranstaltungstag in Höhe von fünf Euro, gültig für das gesamte Sortiment.

Weitere Infos gibt es auf www.frischeparadies.de

Ham Fischtheke

Einkaufen wie die Spitzenköche bei Frischeparadies: Anspruchsvolle Gastronomen und Privatkunden finden in jedem der zehn stilvoll gestalteten Märkte in Deutschland und Österreich mehr als 12.000 Delikatessen. Lebensmittel aus nachhaltiger und ökologischer Produktion, die lückenlos bis zum Erzeuger zurückverfolgt werden können, zeichnet Frischeparadies mit dem Label QSFP aus, der Qualité supérieure sélectionnée pour Frischeparadies. Die Wurzeln von Frischeparadies reichen bis 1874 zurück, der langen Tradition folgend ist auch heute noch frischer Fisch die Kernkompetenz des Unternehmens. Die Niederlassungen in Berlin, Hamburg, Hürth bei Köln, Frankfurt und München verfügen über ein Bistro, weitere Märkte befinden sich in Essen, Stuttgart und Wien. Seit Frühjahr 2014 gehört auch der Fruchthof in Innsbruck zu Frischeparadies.

Quelle: Gourmet Connection GmbH

Shop-Finder - KüchenTreff Amberg

COMMENTS