Sterz & Polenta

Sterz & Polenta

130 Rezepte - Traditionell & neu interpretiert

Überblick

Polenta ist heute ein fester Bestandteil der gehobenen Küche. Doch ursprünglich war Polenta (= Maissterz) ein Gericht der bäuerlichen Bevölkerung Bayerns, Österreichs, Italiens und Südosteuropas. Nicht nur aus Maisgries, sondern auch aus verschiedenen anderen Getreidearten, aber auch aus Buchweizen kann Sterz gekocht werden. Dieses Buch vereint die traditionellen, ländlichen Sterzgerichte der verschiedenen europäischen Länder mit modernen Kreationen. 130 Rezepte zeigen, wie vielseitig Maisgrieß und seine Verwandten einsetzbar sind: Polenta-Lauch-Suppe und Heiden- oder Gerstensterz, Maisgrießauflauf mit Schafkäse, Gefüllte Polentadukaten sowie Sterzauflauf mit Fruchtsauce oder Polenta-Apfel-Schmarren, aber auch italienische und osteuropäische Spezialitäten wie Polentapizza, Maisbrot oder Mamalyga finden sich in diesem Buch.

Über den Autor

Herbert Paukert betreibt seit 2000 mit seiner Frau und seiner Tochter einen erfolgreichen Gastronomiebetrieb in Feldkirchen bei Graz. Sein Interesse an Sterz- und Polentagerichten hat sich mit seiner Leidenschaft für Kochbücher zusammengetan und ein umfangreiches Sterzbuch geschaffen.

Autor: Herbert Paukert

Leopold Stocker Verlag, Graz 2016, 128 Seiten, Hardcover, ISBN: 978-3-7020-1612-8,      16,90 €

Leopold Stocker Verlag

Shop-Finder - Küchen Freckmann in Bad Essen

COMMENTS