Kochen wie die Bäuerin – Mit Elisabeth Lust-Sauberer durch die Jahreszeiten

Kochen wie die Bäuerin – Mit Elisabeth Lust-Sauberer durch die Jahreszeiten

Ernten, was gerade Saison hat, genießen, was aus der Region stammt, und einen Teil davon als Vorrat für die karge Jahreszeit konservieren. Was uns heute so erstrebenswert erscheint, haben Österreichs Bäuerinnen wie selbstverständlich immer schon gepflegt. Was liegt also näher, als diesen uralten Erfahrungsschatz zu nutzen?

Überblick

Ernten, was gerade Saison hat, genießen, was aus der Region stammt, und einen Teil davon als Vorrat für die karge Jahreszeit konservieren. Was uns heute so erstrebenswert erscheint, haben Österreichs Bäuerinnen wie selbstverständlich immer schon gepflegt. Was liegt also näher, als diesen uralten Erfahrungsschatz zu nutzen? Elisabeth Lust-Sauberer, selbst engagierte Bäuerin, hat die köstlichsten Rezepte aus Österreichs Bauernküchen gesammelt und zeitgemäß verfeinert.

Bäuerinnen waren schon immer Meisterinnen darin, mit einfachen Mitteln schmack- und nahrhafte Gerichte auf den Teller zu zaubern und viele hungrige Mägen zu füllen. Und noch ein wichtiger Grundsatz prägt das Kochen auf dem Bauernhof: Es wird nichts Essbares weggeworfen! Nicht allein aus Gründen der Sparsamkeit, sondern aus Respekt vor den Gaben, die die Natur so reichlich bietet.

Die besten 80 Gerichte, nach Jahreszeiten geordnet und von René van Bakel appetitlich fotografiert, wurden für dieses Buch ausgewählt. Eine kulinarische Reise durch Österreichs Bauernküchen.

Über die Autoren

Elisabeth Lust-Sauberer, betreibt mit ihrem Mann eine Landwirtschaft im Weinviertel. Sie hat sich ganz der Aufgabe verschrieben, die bäuerliche Kochtradition am Leben zu erhalten und weiterzuentwickeln. Ihr umfangreiches Wissen gibt sie regelmäßig im Radio NÖ, im ORF-Fernsehen und auf Seminaren weiter.
Andreas König studierte Publizistik und Geschichte und war danach viele Jahre als Reporter und Zeitungsredakteur tätig. Derzeit arbeitet er selbstständig als Journalist, Buchautor, Fotograf und als Trainer in der Erwachsenenbildung.
René van Bakel ist ein international renommierter Fotograf, Journalist und Gründer der Agentur ASAblanca. Das elterliche Restaurant und seine Reisen ließen ihn zum Kulinarik-Fan werden. Es macht ihm Freude, Speisen ins beste Licht zu rücken, und er vergisst dabei nicht auf Land & Leute und die Herkunft der Ingredienzen einzugehen.

Autoren: Elisabeth Lust-Sauberer, Andreas König und René van Bakel

Pichler Verlag, Wien 2016, 192 S., Hardcover, ISBN: 978-3-85431-718-0, 24,90 €

Pichler Verlag

Shop-Finder - Die Küchenwelt Thomas Brag in Duisburg

COMMENTS