Kochen? Läuft!

Kochen? Läuft!

Mit YouTuber Mori von Kochlevel zu Kochlevel

Überblick

, Kochen? Läuft!Küchentechnisch eher so der “Noob”? Nudeln ins Wasser und Pesto aus dem Gläschen drüber? Schade eigentlich! Denn so richtig selber kochen mit frischen Zutaten, ohne großes Tamtam, dafür aber mit richtig viel Spaß, ist gar nicht so schwer! Ofenkartoffel mit Kräuterquark, Bananen-Kokos-Curry, Spargelpfanne mit Ziegenfrischkäse und Honig oder Pulled-Pork-Burger mit Biersauce – auf seinem YouTube-Channel »Mori kocht« macht Maurice Lange uns schon seit ein paar Jahren vor, wie’s geht. Und weil seine Videos inzwischen so erfolgreich sind, hat er rund 70 seiner bekannten, sowie brandneue Rezepte jetzt in ein Buch gepackt: Kochen? Läuft! bei GU.

Gekocht hat Mori eigentlich schon immer. Zuerst in der Restaurantküche seines Vaters, dann um sein Studium zu finanzieren, und zuletzt eben vor der Kamera. Mit seiner sympathischen Art hat er sich eine Fangemeinde von über 65.000 Abonnenten auf YouTube und 53.000 Follower auf Twitch erkocht. Denn statt von oben herab zeigt er in seinen Videos unterhaltsam und mit jeder Menge Praxis-Know-how, dass jeder, wirklich jeder kochen kann. Und weil sein zweites Standbein im Leben Video-Spiele zu kommentieren ist, kocht er auch immer mal wieder Gerichte zusammen mit Gamer-Kollegen, die in Sachen Kochen eher ziemlich ahnungslos sind und was manchmal ziemlich lustig ist. Aber was soll’s, wenn nicht alles gleich perfekt gelingt, denn fürs Kochen wie fürs Gamen gilt: Dranbleiben, ein Level nach dem anderen meistern und zu den Könnern aufsteigen! Zu jedem Rezept gibt es einen QR-Code zum Abscannen, der direkt zum jeweiligen YouTube-Video führt. Auf den Mori & Friends Special-Seiten zeigt Mori nicht nur, wie das mit dem Kochen funktioniert, sondern verrät auch seine besten Küchenhacks.

Über den Autor

Maurice »Mori« Lange ist YouTuber, Streamer, E-Sport-(Videospiel-)Kommentator und leidenschaftlicher Koch. Computerspiele und Kochen – wie passt das zusammen? Der Vater ist Küchenchef, die Mutter gelernte Hauswirtschafterin. Man muss sich also schon eher fragen: Wie sollte Mori da nicht kochen können? In der Gastronomie-Küche stehen und dem Vater helfen, das fand Mori schon als kleiner Junge spannend. Es war daher nur konsequent, sich sein Chemiestudium mit Kochen zu finanzieren. 2011 zog es Mori dann nach Berlin, wo er auf YouTube neben Gaming-auch Koch-Formate startete, um seinen Spaß am und sein Wissen übers Kochen weiterzugeben.

Gräfe und Unzer Verlag, München 2019, 160 S., Hardcover, ISBN: 978-3-8338-7142-9, 16,99€

GU Verlag

COMMENTS

error: