Gesundheit daheim – und der Urlaub ist inklusive

Bild: ©Rainer Köppen Schwimmbadtechnik/akz-o

Zu Hause bleiben muss also nicht heißen, auf dem Sofa zu sitzen. Im Gegenteil kann man mit der „Südsee daheim“ den Gesundheitssport Nummer 1 betreiben. Schwimmen bietet viele Vorteile.

Pool im GartenBild: ©Höhlein Schwimmbad und Wellness/akz-o
Die einen trainieren per Online-Kurs, die anderen begeben sich auf den Hometrainer. Das eigene Zuhause ist nicht nur zum Wohnen da. Es lässt sich auch zum Sport treiben nutzen. Wer ein Fitnessgerät mit vielfältigen Trainingsmöglichkeiten sucht, das zudem die Immobilie aufwertet und Spielplatz für die Kinder ist, ist mit einem Pool im Garten richtig. Der „örtliche Ozean“ ist darüber hinaus Urlaubsort ohne Anreise, und er kann als Ferienparadies wesentlich länger genossen werden, als eine zweiwöchige Reise in die Ferne dauert.

Schwimmen in der Südsee daheim

Zu Hause bleiben muss also nicht heißen, auf dem Sofa zu sitzen. Im Gegenteil kann man mit der „Südsee daheim“ den Gesundheitssport Nummer 1 betreiben. Schwimmen bietet viele Vorteile. So ist es idealer Ausdauersport, der Gelenke schont, das Herz-Kreislauf-System stärkt und Zivilisationskrankheiten vorbeugt. Wer mehr will als „nur“ schwimmen, kann mit speziellen Wassertrainingsgeräten wie Hanteln, Step- und Aqua-Rädern vielfältig Ausdauer und Kraft trainieren. Und für Profi-Schwimmer gibt es beispielsweise mit einer Gegenstromanlage die Möglichkeit, den Wasserwiderstand zu erhöhen. Nach der Sporteinheit kann das Wasserbecken zum Massagestudio werden. Schwalldusche, Sprudelliege, Massagedüsen – das sind nur drei Vorschläge des umfangreichen Zubehörs der Schwimmbad- und Wellnessbranche.

Swimming Pool mit AussichtBild: ©Frank Friedrich Schwimbad- und Wellnessanlagen/akz-o

Flexibel nutzbar

Weil die „Brandung bei sich“ rund um die Uhr zum Bewegen einlädt, muss man sich nicht nach Öffnungszeiten richten. Das sorgt zusätzlich für Entspannung. Damit man immer mit einem guten Gefühl in den Pool springt, sind Fachkenntnisse über Schwimmbadbau, Wasseraufbereitung und Hygiene erforderlich. Schwimmbadbaufachunternehmer, die sich damit auskennen, findet man auf der Seite des Bundesverbandes Schwimmbad & Wellness e.V. (bsw) unter www.bsw-web.de. Sie wissen aber nicht nur, was für die Nutzer, sondern auch, was für die Umwelt gut ist.

Pool im GartenBild: ©Pool-Konzept/akz-o

 

Energiesparer einsetzen

Ein privater Pool lässt sich heute mit unterschiedlichen Energiesparern wie einer Schwimmbadabdeckung und einer Wärmepumpe ressourcenschonend betreiben. Auch alternative Energiequellen, wie die Gratiswärme der Sonne, können einbezogen werden. Professionelle Poolbauer sind zudem individuelle Traumerfüller, die das private Schwimmbad ganz nach Kundenwunsch gestalten und das Zuhause mit einem „breiten Becken für schmale Hüften“ um ein Gesundheitsplus bereichern.

Pool im GartenBild: ©Massar Koblenz/akz-o

Quelle: akz-o

Shop-Finder - Möbel Hensel in Essen
error: