Einfach Spitze! Kreative Spargelrezepte von Sternkoch Martin Scharff

Einfach Spitze! Kreative Spargelrezepte von Sternkoch Martin Scharff

Seit ungefähr 350 Jahren wird Spargel in ganz Deutschland angebaut und es gibt die unterschiedlichsten Meinungen, ob der beste Spargel nun aus Schwetzingen, Beelitz oder Bornheim stammt. Diese Frage wird das vorliegende Buch auch nicht klären können, aber die Unterschiede sind Gott sei Dank nicht so groß, dass man nicht mit jeder Sorte Spargel die Rezepte verwirklichen könnte, die Sternekoch Martin Scharff hier vorstellt.

Überblick

Wussten Sie, warum Spargel häufig als „königliches Gemüse“ bezeichnet wird? Eine Erklärung wäre vielleicht, dass man sich vor dem Spargel verneigen muss, ehe man ihn stechen darf. Doch es gibt auch andere Anekdoten, die erklären, warum dem Spross einer schlichten Lilienpflanze der steile Aufstieg in die aristokratische Gesellschaft über viele Jahrhunderte hinweg gelang. Tatsächlich war der König des Gemüsegartens lange nur gekrönten Häuptern vorbehalten. Schon der römische Kaiser Augustus soll seine bevorzugte Speise so geliebt haben, dass er selbst bei Befehlen Spargel mit ins Spiel brachte. Sein Hofstaat erhielt demnach immer Befehle, die mit dem Satz endeten „…citus quam aspargus coquntur“, was nichts Geringeres heißt als: Der Befehl soll schneller ausgeführt werden, als man Spargel zum Kochen bringt.

Der französische Sonnenkönig Ludwig XIV wähnte sich gar so allmächtig, dass er seine Gärtner zwang, Spargel auch während des Winters anzubauen. Nicht ganz so royal ging es in Deutschland zu, obwohl Spargel als Nahrungsmittel erstmals im Stuttgarter Lustgarten angebaut wurde. Seit ungefähr 350 Jahren wird Spargel in ganz Deutschland angebaut und es gibt die unterschiedlichsten Meinungen, ob der beste Spargel nun aus Schwetzingen, Beelitz oder Bornheim stammt.

Diese Frage wird das vorliegende Buch auch nicht klären können, aber die Unterschiede sind Gott sei Dank nicht so groß, dass man nicht mit jeder Sorte Spargel die Rezepte verwirklichen könnte, die Sternekoch Martin Scharff hier vorstellt. Als Chef der Heidelberger Schlossgastronomie sorgt er mit seinen Ideen einer modernen Spargelküche für völlig unerwartete Geschmackserlebnisse. Ob als Vorspeise, als Zwischengericht, als Hauptspeise oder als Dessert – seine rund 40 einfachen bis ambitionierten Rezepte setzen dem „königlichen Gemüse“ die Krone auf!

Autor: Martin Scharff

Heel Verlag, Königswinter 2016, 112 Seiten, gebunden, ISBN: 978-3-95843-321-2, 18,00 €

Heel Verlag

KüchenTreff - Edition 20 v2

COMMENTS