Die Vorratskammer

Die Vorratskammer

Die 450 besten Rezepte vom Einlegen bis zum Räuchern

Überblick

Buchtipp: Die Vorratskammer

Buchtipp: Die Vorratskammer

Jetzt wird geerntet! Wer seine Vorratskammer auffüllen will, sollte sich beeilen. Denn die frischesten Pilze, knackigsten Gemüse und saftigsten Früchte gibt es in diesen Wochen.

Wie man das ganze Jahr davon profitieren kann, wissen Ingrid Pernkopf & Willi Haider und zeigen die besten Rezepte, Tipps & Tricks fürs Haltbarmachen. 450 Rezepte für Marmeladen, Säfte, sauer Eingelegtes, Öle, Essige, Würzmischungen, Pasten u. v. m. sind in diesem umfassenden Standardwerk versammelt. Von Wurzeln und Knollen bis zu Pilzen und Nüssen, von Äpfeln und Karotten bis zu Knoblauch und Rosmarin: Eine umsichtige Vorratshaltung gewinnt in Zeiten der Wegwerf-Gesellschaft wieder zusehends an Bedeutung. Die Vorratskammer bietet dafür einen wahren Schatz an Vorschlägen und Anleitungen.

Über die Autoren

Ingrid Pernkopf, geboren in Gmunden am Traunsee, gestorben im August 2016, führte seit 1989 gemeinsam mit ihrem Mann Franz das Gasthaus Grünberg am See. Im Pichler Verlag erschienen von ihr u. a. die Kochbuch-Bestseller „Die Resteküche“, „Die Österreichische Küche“, „Die Oberösterreichische Küche“ und zuletzt „Österreichische Mehlspeisen“. Willi Haider wurde 1982 als erster Koch der Steiermark von Gault Millau mit zwei Hauben ausgezeichnet; Begründer der Ersten Steirischen Kochschule. Bei Styriabooks erschien von ihm „Die steirische Küche“.

Autoren: Ingrid Pernkopf und Willi Haider

Pichler Verlag, Wien 2016, 384 S., Hardcover, ISBN: 978-3-85431-743-2, 29,90 €

Pichler Verlag

KüchenTreff - Edition 20 v2

COMMENTS