Das 1×1 des Einkochens

Das 1×1 des Einkochens

Überblick

Das 1x1 des EinkochensIm Norden wird geweckt, im Süden wird gerext! Doch die Begriffe sind austauschbar: Die führenden Erzeuger von Einmachgläsern haben den Sprachgebrauch geprägt, einerseits die Firma Weck-Glas, andererseits das Rexglas der Firma Müller Glas. Unter Einkochen ist das Haltbarmachen durch Erhitzen im Glas unter Luftabschluss zu verstehen.

Rezepte zum Einkochen und Einmachen gibt es wie Sand am Meer, doch oft werden grundsätzliche Fehler gemacht und die Produkte verderben schnell und werden sogar giftig. Gerade im Internet, aber auch in Büchern finden sich viele falsche Tipps und Irrtümer, die der Autor Punkt für Punkt aufklärt. Je nachdem, ob zuckerhaltige Konfitüren, in Essig eingelegtes Gemüse oder ölhaltige Speisen abgefüllt werden, müssen unterschiedliche Gläser und Verschlüsse bzw. Deckel verwendet werden, damit die Haltbarkeit gegeben ist. Auch für das richtige Pasteurisieren und Sterilisieren, das Abfüllen und das Haltbarmachen im Backofen, Dampfgarer oder Einkochautomaten finden sich hier alle nötigen Hinweise und Tipps.

Über 90 Rezepte, von einfachen Marmeladen und Konfitüren über Kompott, Säfte und Sirup, Pesto und Chutney, eingesalzene Köstlichkeiten und in Öl eingelegtes Gemüse bis hin zu Suppen, Gulasch, Eintöpfen und Aufläufen im Glas, runden das Buch ab. Auch Brot und Kuchen können in den richtigen Gläsern gebacken werden.

Über die Autoren

Nikolaus Tomsich ist leitender Mitarbeiter bei einem führenden Hersteller von Einmachgläsern und kennt alle möglichen Fragen und Probleme beim Haltbarmachen im Glas aus langjähriger Erfahrung.

Felix Büchele ist leidenschaftlicher Koch und Fotograf und hat das sehenswerte Bildmaterial beigesteuert.

Leopold Stocker Verlag, Graz 2017, 256 Seiten, Hardcover, ISBN: 978-3-7020-1650-0, 24,90 €

Leopold Stocker Verlag

Shop-Finder - 3er Küchen in Haar bei München

COMMENTS