Buchtipp “Zuckerfrei für Berufstätige”

Buchtipp “Zuckerfrei für Berufstätige”

Schnelle Feierabendküche und easy To-go-Rezepte

Überblick

Morgens Fertigmüsli oder ein Brötchen mit Marmelade, Mittagessen in der Kantine oder beim Metzger ums Eck, und wenn einen danach die große Müdigkeit überfällt, müssen erst Schokolade oder Gummibärchen die Lebensgeister wieder erwecken! Am Abend hat man dann so einen Heißhunger, dass ein Fertiggericht einfach die schnellste und bequemste Lösung erscheint. Keine Frage, sich im Arbeitsalltag gesund zu ernähren, fällt schwer. Doch es geht auch anders: Im GU-Ratgeber Zuckerfrei für Berufstätige zeigt Bestsellerautorin Hannah Frey, wie leicht sich eine Ernährung ohne raffinierten Zucker und künstliche Zuckeraustauschstoffe auch im hektischen Berufsleben umsetzen lässt. Einfaches Meal Prep, geniale Timesaver-Tipps & Tricks sowie die cleveren Meal Plans machen’s möglich!

Wenigen ist bewusst, wie viel versteckter Zucker sich in Weißbrot, Tiefkühlpizza und Konservendosen verbirgt. Nur wer selbst kocht, weiß, was wirklich in seinem Essen drin steckt. Und wenn man die Mahlzeiten am Wochenende bereits komplett für die kommende Woche durchgeplant, die meisten Zutaten eingekauft und manches sogar schon vorgekocht hat, lassen sich selbst nach einem anstrengenden Arbeitstag schmackhafte Gerichte zaubern, die dann in der Regel in einer halbe Stunde auf dem Tisch stehen.

Bereits am Abend vorher angerührt, quellen die Himbeer-Overnight-Oats über Nacht vor sich hin und sind, wenn der Wecker klingelt, auch schon fertig fürs Frühstück. Gut vorbereitet ist Feierabend-Food wie Paprika mit Falafel-Füllung, One-Pot-Curry oder Lachs in cremiger Spinatsauce ebenfalls schnell gezaubert. Und mit Kichererbsen-Hirse-Salat im Glas, selbstgemachter Instant-Nudelsuppe oder Broccoli-Walnuss-Quiche-to-go sind mächtiges Kantinenessen und das anschließende Mittagstief im Büro bald nur noch Geschichte!

Über die Autorin

Hannah Frey ist Food-Bloggerin, Ernährungsexpertin und Kochbuchautorin. Seit 2011 ernährt sie sich nach dem Clean-Eating-Prinzip. Drei Jahre später startete sie mit „Projekt: Zuckerfrei“ auf ihrem Blog www.projekt-gesund-leben.de. Seitdem ruft sie regelmäßig zur gemeinsamen Zuckerfrei-Challenge auf. Über den Blog, die „Projekt: Zuckerfrei“-Facebook-Gruppe sowie #projektzuckerfrei tauschen sich die Challenger mit Hannah über ihre Erfahrungen aus.

Gräfe und Unzer Verlag, München 2019, 144 S., Klappenbroschur, ISBN: 978-3-8338-6847-4, 16,99€

GU Verlag

Shop-Finder - Die Küchenwelt Thomas Brag in Duisburg

COMMENTS