Buchtipp „Schnell gemixt“

Buchtipp „Schnell gemixt“

Rezepte für Teig, Dips und mehr aus dem Mixer

Übersicht

Kochbuch Schnell gemixtIn fast jeder Küche findet sich heutzutage ein Mixer oder Blender, um Smoothies und Co. zu machen. Aber wie oft mixen wir uns aus Obst und Gemüse ein leckeres Getränk? Höchstens zweimal am Tag und ansonsten steht das Küchengerät den ganzen Tag nur rum. Mit „Schnell gemixt“ werden nun zahlreiche weitere Verwendungsmöglichkeiten präsentiert, die über das Früchtepürieren hinausgehen.

Die Rezeptideen sind dabei kreativ, aber einfach und schnell nachzukochen. Vor allem sind die Gerichte simpel in der Zubereitung, denn mehr als einen Standmixer, Blender oder Smoothie-Maker benötigen Sie nicht. In kürzester Zeit lassen sich cremige Dips, herzhafte Aufstriche oder leckere Teige zaubern. Einfach alle Zutaten in das Gerät geben, mixen, fertig sind Crêpes, Kekse oder Hummus. Auch die Hackfleischbällchen-Masse oder asiatische Nudelfüllungen lassen sich problemlos mit dem Allround-Gerät vermischen.

Naschkatzen kommen bei Schokoladen-Espresso-Kuchen, Plunderteig oder Erdnussbutter-Cookies natürlich voll auf ihre Kosten. Gefrorenes wie Pistazien-Eis oder Negroni-Sorbet sorgt für eine erfrischende Abkühlung im Sommer. Für einen gemütlichen Fernsehabend eignen sich Blätterteigröllchen oder Köfte hervorragend. Das Kapitel „Aufstriche“ wartet mit Makrelen-Paté oder köstlicher Mandelbutter auf. Auch Klassiker, wie Guacamole, Aioli oder Pesto in einer Variante mit Ziegenkäse und Walnüssen machen Lust darauf den Mixer aus dem Schrank zu holen und gleich loszulegen.

Über die Autorin

Juliet Baptiste-Kelly ist Food-Stylistin und begeisterte Bäckerin. In ihrem ersten Buch zeigt sie, wie vielseitig ein Standmixer sein kann. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in London.

Dorling Kindersley Verlag, München 2018, gebunden, 144 Seiten, ISBN: 978-3-8310-3638-7, 14,95 €

Dorling Kindersley

KüchenTreff - Edition 20 v3

COMMENTS