, Buchtipp “Number Cakes”

Buchtipp “Number Cakes”

Überblick

, Buchtipp “Number Cakes”»Geburtstage soll man nicht zählen«, hieß es, bevor Number Cakes die große Nummer auf Instagram, Pinterest & Co. wurden. Heute machen die angesagten Trendkuchen mit den wolkengleichen Sahne-Tuffs und festlich bunten Dekorationen das Feiern von Geburts- und Jubeltagen noch traumschöner und individueller! Der GU-KüchenRatgeber Number Cakes zeigt mit Step-Fotos, einfachen Anleitungen und Tipps, wie die Kuchenträume auch Backanfängern ohne Geräte-Drumherum sofort gelingen, nur mit Messer, Spritzbeutel und gängigen Backformen. Märchenhaft leicht sind auch die Rezepte – sie kommen mit nur 10 Zutaten aus! Schwuppdiwupp entstehen aus Mürbe-, Rühr- oder Biskuitteig die schönsten Zahlenkuchen. Oben drauf kommt verführerische Zitronenbuttercreme, weiße Schokocreme oder Nuss-Nougat-Creme. Andere Trendkuchen à la Number-Cake-Style wie Valentinsherz, Sternenhimmel-Kuchen, Einhorn-Tarte gibt’s auch noch extra. Himmlische Naschereien, für die jeder die Tage bis zum nächsten Geburtstag zählt!

Über die Autorin

Anna Walz ist gelernte Konditorin, Foodstylistin und Kochbuchautorin. Ihr Motto: „Das Essen soll das Auge erfreuen und dann den Magen.“ Mit „Number Cakes“ kann sie ihre Vorliebe für wunderschöne, liebevoll dekorierte und köstliche Backwerke ausleben.

Gräfe und Unzer Verlag, München 2019, 64 S., Klappenbroschur, ISBN: 978-3-8338-6976-1, 9,99€

GU Verlag

, Buchtipp “Number Cakes”

COMMENTS