Buchtipp „Heute lieber kein Fleisch“

Bild: ©Pichler

Überblick

Fleischkonsum reduzieren, regional einkaufen, im Alltag selbst kochen – das sind nicht nur in Zeiten der Klimakrise heiß diskutierte Trends, sondern auch Grundlagen von Ingrid Pernkopfs wundervoll vielfältigem Rezepteschatz. Grund genug, ihre besten Rezepte, die unzähligen Varianten und Küchenideen für fleischfreie Tage in einem Band neu „anzurichten“. In diesem Buch bekommt die österreichische Vielfalt endlich die Bühne, die sie verdient: von kalten Köstlichkeiten und wärmenden Suppen über herzhafte Erdäpfelgerichte, Knödel und Strudel bis hin zur klassischen Mehlspeisküche.

Über die Autorinnen

Ingrid Pernkopf verkörperte österreichische Alltagsküche wie keine andere. Die Gmundnerin führte bis zu ihrem Tod 2016 mit ihrem Mann Franz das Gasthaus „Grünberg am See“. Basierend auf dem Fundus ihrer Großmutter sammelte und entwickelte sie all jene – vielfach vegetarischen – Rezepte, die in ihren Pichler-Bestsellern bis heute überzeugen und die Renate Wagner-Wittula, ihre langjährige Co-Autorin, mit uns einmal mehr zum Leben erweckt. Die Liebe zu einfach guten Rezepten, die sicher gelingen, spürt man so auf jeder Seite.

Pichler Verlag, Wien 2020, 320 S., Hardcover, ISBN: 978-3-222-14044-0, 28,00 €

Pichler Verlag

Shop-Finder - Küchen Direkt in Hagenow
error: