Buchtipp “Eis am Stiel”

Buchtipp “Eis am Stiel”

Überblick

, Buchtipp “Eis am Stiel”Ohne Bedenken mal wieder so richtig dahinschmelzen: mit selbstgemachtem Eis ist das eine coole Sache, weil es herrlich erfrischt und man sich um die Inhaltsstoffe keine Sorgen machen muss. Familien mit Kindern und alle Süßschnäbel, die auch beim Naschen gern auf Nummer sicher gehen, werden sich über die Rezeptauswahl und die Tipps des GU-KüchenRatgebers Eis am Stiel mindestens so eishungrig beugen wie über die Gelato-Theke in der nachbarschaftlichen Eisdiele. Ob mit Früchten, Schokolade, Sahne, Joghurt oder Nüssen, ob im Joghurtbecher, am Stiel, mit zarter Schoko- oder crunchy Knusperhülle: Eis aus der eigenen Küche enthält frische, ausgesuchte Zutaten, mit Sicherheit weniger Zucker als die Packung im TK-Regal, und schmeckt dabei mindestens so sonnig, cremig oder fruchtig wie in Bella Italia. Lemon-Ricotta-Eis, Smoothies am Stiel, Regenbogen-Popsicles, Matcha-, Zimt- oder Kaffee-Eis sind ratzfatz gemixt und machen das ganze Jahr über Lust auf Sommer und Süden. Attenzione, Giovanni!

Über die Autorin

Christa Schmedes lebt mit ihrer Familie in München, arbeitet seit Jahren für namhafte Zeitschriften- und Buchverlage und ist auch eine gefragte Foodstylistin. Für dieses Buch hat sie viele neue Sorten Eis angerührt, am Stiel eingefroren und nur ihre absoluten Favoriten übernommen.

Gräfe und Unzer Verlag, München 2019, 64 S., Klappenbroschur, ISBN: 978-3-8338-6941-9, 9,99€

GU Verlag

COMMENTS