Neuer Wasserkocher von Vipp

Neuer Wasserkocher von Vipp

Die doppelschichtige Oberfläche des Wasserkochers sorgt für Isolation, macht die Oberfläche hitzebeständig und hält das Wasser länger warm.

Vipp erreicht den Siedepunkt

Die dänische Designmarke Vipp hat ihre Werkzeugmacher-Tradition auf das Design ihres neuen Wasserkochers übertragen. Mit seiner fünfjährigen Entstehungszeit ist dieser Wasserkocher in der Tat ein Gerät, das fein abgestimmt ist auf das handgefertigte Kochgeschirr der Vipp Küchenaccessoires-Kollektion und die passende Vipp Küche.

Warum sollten Sie die Teezubereitung nicht ebenso genießen wie den eigentlichen Genuss einer traditionellen Teemischung? Oberfläche und Griff, beide mit schwarzer Pulverbeschichtung versehen, machen diesen Wasserkocher zu einem taktilen Erlebnis. Der gerillte Auslauf aus Edelstahl, der organisch geformte Griff und die weichen Gummidetails verweisen unverkennbar auf Vipps Design-DNA. Die doppelschichtige Oberfläche des Wasserkochers sorgt für Isolation, macht die Oberfläche hitzebeständig und hält das Wasser länger warm.

Die einzigen mechanischen Designelemente, welche die glatte schwarze Oberfläche unterbrechen, sind ein dezenter Kippschalter und eine kleine LED-Ein/Aus-Anzeige.

„Das Design des Vipp Wasserkochers ist an den kuppelförmigen, durch Wärme betriebenen Wasserkochern der alten Schule angelehnt, nur geschieht das Erhitzen hier komfortabler, nämlich elektrisch“, erklärt Morten Bo Jensen, Chefdesigner bei Vipp.

Die kompakte Form des Wasserkochers fasst einen Liter Wasser und steht auf einem um 360° drehbaren Edelstahlfuß mit rutschfesten Gummidetails.

FARBE: Schwarz | MATERIAL: Edelstahl, Pulverbeschichteter Stahl, Silikon | KAPAZITÄT: 1 Liter | ABMESSUNGEN: B 17,5 x H 21 cm | IM LIEFERUMFANG ENTHALTEN: Textilkabel mit Stecker

Weitere Informationen finden Sie unter www.vipp.com

Quelle: Vipp A/S

Shop-Finder - 3er Küchen in Haar bei München

COMMENTS