Für Bio-Küchenabfälle heißt es jetzt: Ab in die schicke Tonne!

Für Bio-Küchenabfälle heißt es jetzt: Ab in die schicke Tonne!

Der neue OXO Komposteimer in attraktivem anthrazitgrau wurde speziell für ein schönes Zuhause entworfen und integriert sich elegant in jede Küchenzeile.

Den neuen OXO Komposteimer gibt es jetzt in elegantem Anthrazitgrau

Wer seinen Küchenabfall in einer Bio-Tonne entsorgt oder sogar einen eigenen Komposthaufen im Garten besitzt, schafft im wahrsten Sinne einen guten Nährboden für eine gesunde Umwelt. Dabei schließen sich Kompostieren und Küchenästhetik nicht mehr aus. Denn für eine dezente Mülltrennung in der Küche gibt es jetzt eine elegante Alternative zu offenen Schalen und feuchten Papiertüten: Der neue OXO Komposteimer in attraktivem anthrazitgrau wurde speziell für ein schönes Zuhause entworfen und integriert sich elegant in jede Küchenzeile. Er bewahrt Küchenabfall wie rohe Obst-und Gemüsereste, Tee- und Kaffeesatz, Eierschalen und vieles mehr gut verschlossen auf, bis sie in einen größeren Komposter im Freien umgefüllt werden. Und natürlich ist auch der handliche Komposteimer – wie alle OXO Produkte – gut durchdacht: Sein Deckel lässt sich mit nur einer Hand locker aufklappen und bleibt zum einfachen Befüllen von allein geöffnet. Die glatten Innen- und Außenwände verhindern, dass Nahrungsmittel und Flüssigkeiten anhaften und erleichtern so die Reinigung. Ausgestattet mit einem robusten Henkel lässt sich der Komposteimer bequem zur Bio-Tonne oder zum Komposthaufen nach draußen tragen und beim Entleeren hilft der speziell geformte Boden mit abgerundeten Ecken ebenso wie der abnehmbare Deckel. So geht clever kompostieren!

OXO Komposteimer – für eine einfache und dezente Mülltrennung in der Küche

 

, Für Bio-Küchenabfälle heißt es jetzt: Ab in die schicke Tonne!

Fassungsvermögen: 2,83 Liter / Maße: ca. 20 x 18,5 x 19 cm; UVP: 20,99 €; in weiß und grau erhältlich bei ausgewählten Fachhändlern und auf amazon.de

 

Über OXO

OXO hat sich der Entwicklung innovativer Haushaltsprodukte verschrieben, die das tägliche Leben erleichtern. Gegründet wurde das Unternehmen in New York von Sam Farber. 1990 kamen nach intensiver Entwicklungsarbeit die ersten ergonomisch perfektionierten Produkte unter der Marke OXO Good Grips in den US-Handel. Darunter der legendäre Drehschäler, der noch heute im Museum of Modern Art in New York ausgestellt ist – und den Grundstein für zahlreiche künftige Designpreise legte. Charakteristisch für OXO ist das Konzept des Universellen Designs: Die detailliert durchdachten Produkte sollen für möglichst viele Menschen nutzbar sein – für Jung und Alt, Links- und Rechtshänder sowie Menschen mit besonderen Anforderungen. Heute bietet OXO in über 80 Ländern mehr als 1.000 Produkte an – von Küche bis Bad, vom Reinigen bis zum Aufbewahren. In Deutschland und Österreich sind vor allem Produkte der Marken OXO Good Grips und OXO SteeL erhältlich. Seit 2004 gehört das Unternehmen zur amerikanischen Gruppe Helen of Troy Limited.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.oxo.de.com
Quelle: UMPR
Photos: OXO

error: