Ecover stellt den Waschgang auf Grün

Ecover stellt den Waschgang auf Grün

Laut Bundesumweltamt werden in Deutschland jährlich etwa 630.000 Tonnen Waschmittel verbraucht, umgerechnet sind das fast 8 Kilogramm pro Einwohner. Allein diese Menge macht deutlich, welche Auswirkungen das Wäschewaschen haben kann. Von der Dosiermenge, über die Waschtemperatur bis hin zur Wahl eines ökologischen Waschmittels – mit jedem Waschgang treffen wir Entscheidungen, die sich auch auf die Umwelt auswirken.

Ecover stellt den Waschgang auf Grün und zeigt, wie Waschen richtig geht

Tipps für die Waschtrommel, die Kleidung und Umwelt schonen. Werden Socken wirklich von Waschmaschinen gefressen? Dieses Mysterium wird wohl nie geklärt werden. Andere Fragen hingegen lassen sich einfacher beantworten: Was steckt hinter „weißer als weiß“? Wie dosiert man Waschmittel richtig? Und: Wie wasche ich besonders umweltschonend? Diese und weitere Fragen hat sich jeder schon einmal gestellt, spätestens seit Mutti nicht mehr wäscht. Ecover entlarvt Wasch-Mythen und zeigt, wie man mit allen Wassern gewaschen ist – und das möglichst ökologisch und vor allem effektiv.

Laut Bundesumweltamt werden in Deutschland jährlich etwa 630.000 Tonnen Waschmittel verbraucht, umgerechnet sind das fast 8 Kilogramm pro Einwohner. Allein diese Menge macht deutlich, welche Auswirkungen das Wäschewaschen haben kann. Von der Dosiermenge, über die Waschtemperatur bis hin zur Wahl eines ökologischen Waschmittels – mit jedem Waschgang treffen wir Entscheidungen, die sich auch auf die Umwelt auswirken. Denn Sauberkeit allein ist nicht alles: Nach dem Waschen gerät das Abwasser samt Schmutz und den eingesetzten Chemikalien in das Abwassersystem und in Kläranlagen. Nicht alle Chemikalien, Farbstoffe, optische Aufheller oder synthetische Duftstoffe können dort abgebaut werden und landen anschließend entweder als Klärschlamm in Verbrennungsanlagen, Deponien oder sogar als Düngemittel auf unseren Feldern. Daher verzichtet Ecover bei allen Produkten grundsätzlich auf künstliche Farb- und Duftstoffe sowie Schaumverstärker, Phosphonate und optische Aufheller. Die Ecover Produkte werden auf pflanzlicher und mineralischer Basis hergestellt und sind vollständig biologisch abbaubar. Doch was gilt es abseits der Wahl des richtigen Waschmittels zu beachten?

609Weißer als weiß? Alles beginnt bei der Sortierung der Textilien und der Auswahl des richtigen Waschmittels. So ist beispielsweise das Ecover Colorwaschmittel besonders für farbige Textilien geeignet, da es die Leuchtkraft der Farben erhält und vor Verfärbungen schützt. Weiße Wäsche reinigt man am besten mit Vollwaschmittel. Wie alle Vollwaschmittel enthält auch das Universal-Waschpulver Konzentrat von Ecover ein Bleichmittel, welches Gerüche, Bakterien und bleichbare Flecken, wie beispielsweise von Rotwein, besonders effektiv beseitigt. In diesem Fall handelt es sich um Aktivsauerstoff-Bleiche auf mineralischer Basis.

909Doch Vollwaschmittel ist nicht gleich Vollwaschmittel: Bei konventionellen Produkten werden in der Regel zusätzlich optische Aufheller eingesetzt. Diese Substanzen haften nach dem Waschen auf den Textilfasern und reflektieren die UV-Strahlung im Licht so, dass die Wäsche als besonders weiß empfunden wird. Da diese Aufheller über keinerlei Waschwirkung verfügen, sich jedoch auf der Haut absetzen können und nur schwer biologisch abbaubar sind, verzichtet Ecover darauf. Empfindlichere Stoffe, wie Seide oder Gestricktes, wäscht man am besten mit dem Ecover Woll- und Feinwaschmittel. Es wirkt schon bei niedrigen Temperaturen und reinigt durch die sanfte Formulierung besonders schonend.

Weniger ist oft mehr. Die richtige Waschmitteldosierung ist abhängig vom Verschmutzungsgrad der Wäsche, dem Härtegrad des Wassers und der Füllmenge. Letztere sollte stets so gewählt sein, dass die Wäsche genügend Platz hat um in der Trommel gedreht und gewendet zu werden. Doch wie viel Waschmittel gehört nun in die Maschine? Zu wenig reinigt nicht ausreichend, zu viel erhöht den Wasserverbrauch und belastet die Umwelt. Die Dosierangaben auf den Verpackungen von Ecover geben daher genau an, wie hoch die Dosierung idealerweise sein sollte. Da der größte Teil der Wäsche meist nur leicht verschmutzt ist, reicht die angegebene Mindestdosierung in der Regel aus. Werden unterschiedlich stark verschmutzte Wäscheteile gemeinsam gewaschen, kann man sich nach der Dosierungsempfehlung für das am stärksten verschmutzte Kleidungsstück richten.

Cool bleiben Eins ist klar: Je niedriger die Waschtemperatur, desto geringer der Energieverbrauch. Dank besonders wirkungsvoller Tenside und Enzyme in den Waschmitteln von Ecover wird die Wäsche bereits ab 30 Grad fasertief rein. Leicht verschmutzte, farbige oder synthetische Textilien können daher grundsätzlich bei sehr geringen Temperaturen gewaschen werden. Aus hygienischen Gründen empfiehlt es sich jedoch, farbechte Textilien, wie Bettwäsche, Handtücher oder Unterwäsche, bei 40 bis 60 Grad zu waschen.

Waschen mit den Produkten von Ecover

910Ecover Flüssigwaschmittel Lavendel: Fasertiefe Reinheit & optimale Pflege ab 30°C mit sanftem Lavendelduft auf pflanzlicher Basis. Ohne Bleiche und ohne optische Aufheller. Dermatologisch erfolgreich getestet und für empfindliche Haut geeignet. Alle Inhaltsstoffe sind auf pflanzlicher und mineralischer Basis. Für Veganer geeignet.

 

297Fleck-Entferner: Entfernt mühelos hartnäckige und eingetrocknete Flecken wie Gras, Fett, Blut, Kakao, Eiweiß, etc. Für weiße Wäsche und farbechte Buntwäsche geeignet, jedoch nicht für Wolle und Seide. Der Fleck-Entferner lässt sich mit einer praktischen, kleinen Bürste einfach auftragen. Alle Inhaltsstoffe sind auf pflanzlicher und mineralischer Basis. Für Veganer geeignet.

 

608Universal Waschpulver Konzentrat: Für hervorragende Waschergebnisse bei Ihrer weißen und farbechten Buntwäsche – ideal für die ganze Familie. Das Ecover Universal-Waschpulver Konzentrat ist schon ab 30 Grad stark gegen Flecken und trotzdem sanft zur Haut. Alle Inhaltsstoffe sind auf pflanzlicher und mineralischer Basis. Für Veganer geeignet.

 

298Weichspüler Unter der Sonne: Für natürlich frische und weiche Wäsche. Verhindert die elektrostatische Aufladung von Textilien aus synthetischen oder Mischfasern. Erleichtert das Bügeln. Dermatologisch erfolgreich getestet und für empfindliche Haut geeignet. Alle Inhaltsstoffe auf pflanzlicher und mineralischer Basis. Für Veganer geeignet.

Sämtliche Ecover Produkte sind unter anderem in gut sortierten Bioläden und Drogerien, ausgewählten Supermärkten sowie im Ecover Onlineshop unter www.ecoverdirect.de beziehbar.

Quelle: sieben&siebzig GmbH

KüchenTreff - Edition 20 v2

COMMENTS