Trendfarben „Water“: ercol macht Blau… und Grün!

Trendfarben „Water“: ercol macht Blau… und Grün!

Die Palette reicht von einem tiefen, dunklen Blau über Marineblau und Türkis bis hin zu Petrol- und Grüntönen.

Genau 99 Jahre Tradition und kulturelles Erbe, das lebendig gehalten wird

, Trendfarben „Water“: ercol macht Blau… und Grün!Bei ercol haben viele Modelle aus den 20er Jahren bis heute Bestand und verlieren dabei nie an Aktualität. Jedes der erfolgreichen Designs wird immer wieder auf den Prüfstand gestellt, weiterentwickelt und in neuen Farben und Variationen angeboten. So ist es kein Wunder, dass man auch mit Blick auf den neuen Farbtrend „Water“ in der Farbpalette von ercol fündig wird.

Wasser stellt für uns eine besondere Faszination dar

Beruhigend und gleichzeitig belebend ist es nicht nur als Element vielschichtig, sondern auch facettenreich in seinen Farbnuancen. Die Palette reicht von einem tiefen, dunklen Blau über Marineblau und Türkis bis hin zu Petrol- und Grüntönen. Im Wohnraum wirkt die Trend-Farbwelt „Water“ ebenso entspannend und erfrischend und regt zum Träumen an. Die Kombination mit pastelligen Grau-, Rosé- und Rotnuancen sorgt dabei für die nötige Wärme und spannende Kontraste.

Über ercol

, Trendfarben „Water“: ercol macht Blau… und Grün!ercol wurde 1920 vom italienischen Designer Lucian Ercolani gegründet. Fast 100 Jahre später befindet sich das Unternehmen noch immer in Familienbesitz und wird heute von Enkel Edward Tadros geführt. Die Marke ercol wurde zum Synonym für die Verbindung von Design und Funktionalität und verfügt über ein starkes britisches Design-Erbe. Heute entstehen die Entwürfe im Design-Studio in Princes Risborough in den englischen Chiltern Hills. Die Möbel werden von Handwerkern in der „ercol’s Buckinghamshire Fabrik“ hergestellt. ercol Möbel sind im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

 

Quelle: Blume.Pr
Mehr Informationen finden Sie unter: www.ercol.com

 

error: