Trendfarbe 2021: Beige? Aber natürlich!

Bild: ©Caparol Farben Lacke Bautenschutz/blitzwerk.de/akz-o

Ruhig, subtil, aber keinesfalls langweilig: Das FarbDesignStudio von Caparol präsentiert die neu interpretierten Interior-Farbwelten 2021. Beige steht im Zentrum von „Unikat #4.1 Impulse“ und kann wunderbar farbig sein. Bei allen drei Farbwelten steht eine Beige-Nuance im Vordergrund, selbst die Farbe des Jahres stammt aus dieser ausgesprochen vielfältigen Familie.

Bild: ©Caparol Farben Lacke Bautenschutz/blitzwerk.de/akz-o

Wunderbar farbig

Dünenbeige wurde von Projektleiterin Andrea Girgzdies und ihrem Team zur Trendfarbe des Jahres gekürt. Die ruhige, frische und eher kühle Nuance wirkt zwar umhüllend, aber keineswegs bedrängend oder gar bieder. Denn: „Beige ist nicht Beige. Es ist sehr vielseitig und wandlungsfähig, wenn es mit anderen Tönen nuanciert wird.“ Beige führt in seiner eleganten Form als samtiges und warmes Lehmbeige Siena 10 die Farbwelt 1 an, während das kräftige Honigbeige Palazzo 220 für die Farbwelt 3 steht. Beige ist ideal in einer Zeit, die starke Kontraste eher ablehnt und subtile Differenzierungen wünscht. „Wir können mit den jetzt von uns definierten Farbwelten Mini-Kontraste realisieren und diese mit anderen Bunttönen kombinieren, ohne die Grundruhe infrage zu stellen.“

Ruhige bis intensive Farbwelten

Farbwelt 1 zeigt diese kombinatorische Idee beispielhaft: Hier kommt ein verhülltes Rot ins Spiel, das mit aufgehellten und ebenfalls vergrauten Grüns oder einem tiefen Schwarzton ausgesprochen harmonische, aber vielfarbige Stimmungen erzeugt. Farbwelt 2 stellt dem Dünenbeige ebenfalls weitere Beigenuancen von hell bis kühl sowie ein sehr unaufdringliches, fast sphärisches Violett und Ebenholzschwarz zur Seite. Kräftig hingegen zeigt sich die Farbwelt 3: Um das zentrale Honigbeige gruppieren sich ebenso markante Töne aus dem Orange-, Gelb- und Blaugrün-Bereich. Tintenschwarz und ein intensives Rotbraun ergänzen hier eindeutige Akzente. Zehn Farbtöne umfasst jede Farbwelt, aus denen sich ganz individuelle Farbkompositionen ableiten lassen – wie, das wird anhand von jeweils vier Variationen verdeutlicht.

Quelle: ©akz-o

Shop-Finder - Küchenlounge Schlottmann in Wagenfeld
error: