LEICHT – Messenachbericht zur Eurocucina 2016

LEICHT – Messenachbericht zur Eurocucina 2016

Bereits von außen wirkte der 500 Quadratmeter große Messestand als Publikumsmagnet. Mit den vorwiegend dunklen Tönen wurde eine spannende „mystische Stimmung“ erzeugt, von der sich die Besucher enthusiastisch einfangen ließen.

LEICHT auf der Eurocucina 2016 – internationaler als je zuvor

Ein überbordender Messestand und internationaler als je zuvor – neue Publikation „Architecture + Kitchen III“ begeistert aufgenommen.

So viele Besucher wie nie zuvor: LEICHT verzeichnete an jedem Messetag während der Eurocucina 2016 einen Riesenandrang und wurde von Messebesuchern geradezu überrannt. Hellauf begeistert waren alle von der neuen Publikation „Architecture + Kitchen III“, in der LEICHT Küchen in Projekten auf der ganzen Welt dokumentiert werden. Für Furore sorgten auch die beiden Architekten João Armentano und Keng Fu Lo, die eigens aus Brasilien und Taiwan angereist waren, um ihre Küchenkonzepte zu zeigen; beide Küchen finden sich im neuen Buch und wurden prominent im Maßstab 1:1 auf dem Messestand inszeniert. „Mailand hat dieses Jahr ganz deutlich gezeigt: Der Style und das Flair der Marke LEICHT werden immer stärker international nachgefragt“, so der Vorstandsvorsitzende Stefan Waldenmaier.

Bereits von außen wirkte der 500 Quadratmeter große Messestand als Publikumsmagnet. Mit den vorwiegend dunklen Tönen wurde eine spannende „mystische Stimmung“ erzeugt, von der sich die Besucher enthusiastisch einfangen ließen. In den einzelnen Kojen wurden die LEICHT Küchen großzügig inszeniert. Als herausragende Neuheit wurde die Bondi mit ihrer supermatt lackierten Anti-Fingerprint-Oberfläche gefeiert, ebenso die Concrete mit ihrer neuen Insellösung, die jetzt auch einen Essplatz integriert.

Auf der Eurocucina ging es jedoch vor allem um die unterschiedlichen Konzepte, um die Küche noch individueller an die Architektur und den Wohnraum anzupassen. Die Besucher haben mitgenommen, dass sich mit einer LEICHT Küche außerordentlich viele Lösungen realisieren lassen und diese mit dem Geschmack und Stilempfinden auf der ganzen Welt harmonieren. Auch daher wertete Waldenmaier die Eurocucina 2016 als einen „Riesenerfolg“.

Über die LEICHT Küchen AG

LEICHT zählt zu den Top 10 der deutschen Küchenindustrie. Das Unternehmen beschäftigt am Heimatstandort Waldstetten 520 Mitarbeiter und verzeichnete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 110 Millionen Euro. LEICHT hat sich vom schwäbischen Qualitätshersteller zur weltweit begehrten Marke entwickelt, die mittlerweile in 50 Länder exportiert wird. Das 1928 von den Brüdern Alois und Josef Leicht ursprünglich als Schreinerei gegründete Unternehmen prägt die moderne Küchenarchitektur des 21. Jahrhunderts.

In einer Analyse des Marktforschungsinstituts GfK wird LEICHT im Jahr 2015 als „bestverkaufte Premium-Marke in Deutschland“ bezeichnet. Im Juni desselben Jahres hat LEICHT zudem als einziger Küchenhersteller das Prädikat „Innovativste Marke des Jahres“ erhalten, die höchste Auszeichnung innerhalb des Plus X Award. Ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte war die Eröffnung der LEICHT | Welt im Oktober 2014, einer 1500 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche mit Showküche und Seminarräumen.

Weitere Informationen unter www.leicht.com.

Quelle: bering*kopal

Shop-Finder - 3er Küchen in Haar bei München

COMMENTS