Modernste Armaturentechnik für hygienische Sauberkeit

Bild: ©Hansgrohe SE/akz-o

Ob Türklinke, Handy oder Einkaufswagen

Unsere Hände kommen im Alltag ständig mit Keimen in Kontakt und sind dadurch prädestiniert als Überträger von Krankheitserregern. Gerade jetzt ist es besonders wichtig, dass zum eigenen Schutz sowie zum Schutz anderer auf eine regelmäßige und gründliche Handhygiene geachtet wird. Die kontaktlose Bedienbarkeit von Armaturen unterstützt dieses Gebot nicht nur in öffentlichen Räumen, auch in privaten Bereichen können sie zu höheren Hygiene-Standards beitragen. Die neue Elektronikarmatur Vernis Blend von hansgrohe beispielsweise lässt sich ohne Kontakt bedienen und verfügt über eine moderne Designsprache, eine langlebige Produktqualität und eine effiziente Wassernutzung. Mit einem integrierten Schmutzfilter in den Verbindungsschläuchen und eingebautem Rückflussschutz ist die Elektronikarmatur eine sichere Option mit geringer Ausfallhäufigkeit. Die automatisierte Armatur verfügt über die Funktion der thermischen Desinfektion, die Verunreinigungen wie Viren oder Bakterien in den Rohren durch Temperaturen von bis zu 70°C heißem Wasser nachweislich zerstört. Somit eignet sich die Armatur auch für die Nutzung als Trinkwasserquelle an öffentlichen Waschplätzen.

Bild: ©Hansgrohe SE/akz-o

Bild: ©Hansgrohe SE/akz-o

Hygienesicherheit für Sanitärbereiche mit hoher Nutzungsfrequenz

Bild: ©Hansgrohe SE/akz-oFür die Installation an hochfrequentierten Waschplätzen mit gesteigertem Wasserbedarf empfiehlt sich alternativ eine Armatur mit automatischem Wasserstopp. Die neue Selbstschlussarmatur hansgrohe Talis E ist dort dank ihrer hochwertigen Verarbeitung und zuverlässigen Produktqualität sowie geringer Wartungshäufigkeit besonders geeignet. Der automatische Stopp des Wasserflusses macht das Berühren der Oberfläche nach der Handreinigung überflüssig. Talis E findet durch die schnelle und stufenlose Einstellung der Selbstschließzeit (3 – 20 Sekunden) den besten Kompromiss aus Hygienestandards und Energieeffizienz. Sie verfügt ebenfalls über die Option der thermischen Reinigung und überzeugt darüber hinaus in den Aspekten Design, Nachhaltigkeit und Robustheit.
Sorgenfreie Handhygiene ist mit modernster Technik der neuen Generation Selbstschluss- und Elektronikarmaturen endlich überall möglich. Die Finger bleiben auch nach dem Händewaschen hygienisch sauber und eine kontaktlose Bedienung kann die Verbreitung von Viren und Bakterien auf Oberflächen verringern und unterstützt die geltenden Hygienegebote.

Quelle: ©akz-o
Fotos: ©Hansgrohe SE/akz-o

Shop-Finder - KüchenTreff novakock in Ratingen
error: