Durch gute Planung zum genussvollen Kochen

Durch gute Planung zum genussvollen Kochen

Ein breiteres Kochfeld, z.B. 80 cm breit, bietet dem Koch mehr Möglichkeiten und ermöglicht ihm die parallele Benutzung mehrerer Kochzonen, ohne dass sich die Töpfe gegenseitig behindern.

Das Kochen erfolgt heute auf modernen Glaskeramikkochfeldern mit Induktion, Elektrokochfeldern oder Gaskochfeldern. Die Kochfelder sind nicht nur 60 cm breit sondern nach Wunsch auch größer.

5361373_300px_9a0164760dEin breiteres Kochfeld, z.B. 80 cm breit, bietet dem Koch mehr Möglichkeiten und ermöglicht ihm die parallele Benutzung mehrerer Kochzonen, ohne dass sich die Töpfe gegenseitig behindern. Passend zum Kochfeld wird eine Dunstabzugshaube geplant, die nach Möglichkeit etwas größer ist als das Kochfeld und den Benutzer in der Kopffreiheit nicht einschränkt.

Die Leistungsklasse der Dunstabzugshaube sollte auf die Raumgröße abgestimmt sein. Unter dem Kochfeld befinden sich Auszüge und Schubladen für die Gerätschaften, die man am Kochfeld benötigt. Wichtig ist hier, dass genug Arbeits- und Abstellfläche links und rechts neben dem Kochfeld berücksichtigt wird. Empfohlen wird hier ein Mindestmaß von 30 cm links und rechts.

Der Backofen sollte nach Möglichkeit in unmittelbarer Nähe des Kochfeldes in einer ergonomisch auf den Benutzer abgestimmten Höhe in einem Hochschrank untergebracht werden. Durch den Hocheinbau muss man sich nicht unnötig bücken und hat das Kochgut im Blickfeld. Weiterhin ist der Backofen dann aus der Reichweite von kleinen Kindern.

Mehr zu den anderen Bereichen der Küche unter Vorrat, Spülen und Vorbereiten.

KüchenTreff - Edition 20 v3

COMMENTS