DISPENSA – Die Renaissance eines Klassikers

DISPENSA – Die Renaissance eines Klassikers

Mit dem „Dispensa“ macht Kesseböhmer das bewährte und praxiserprobte Prinzip aus der Apotheke für Küchennutzer zugänglich.

In den Ausstellungen zu den diesjährigen Herbstmessen war der Apothekerauszug so präsent wie kaum zuvor. Kein Wunder: Ein Küchenschrank mit dieser Ausstattung nutzt auf wenig Grundfläche den Stauraum optimal. Er bietet von zwei Seiten freie Sicht auf das gesamte Staugut und jederzeit bequemen Zugriff auf alle gelagerten Lebensmittel und Utensilien. Denn der Inhalt fährt beim Öffnen vollständig aus dem Schrankkorpus heraus.

Mit dem „Dispensa“ macht Kesseböhmer das bewährte und praxiserprobte Prinzip aus der Apotheke für Küchennutzer zugänglich. In verschiedenen Breiten passt der Auszug, der sich insgesamt mit bis zu 100 Kilogramm beladen lässt , in nahezu jede Küche. Seit der Einführung in den 1980ern hat Kesseböhmer „Dispensa“ stetig weiterentwickelt und mit technisch ausgereiften, wartungsfreien Features auf den neuesten Stand gebracht. Küchennutzern bietet er Ausstattungsfacetten, die jedem Budget und Geschmack gerecht werden.

Flexibel und ästhetisch im Inneren

Die Tablare im „Dispensa“ sind höhenverstellbar, wobei die „Dekoline“-Variante sogar Zwischenebenen nutzt. Sie lassen sich so jederzeit der Größe des Staugutes anpassen und problemlos reinigen. Der Kunde hat die Wahl zwischen den neuen geschlossenen „Arena pure“-Tablaren, „Arena classic“-Tablaren mit klassischer Runddraht-Reling, den von einem schmalen Metallband umrandeten „Arena style“-Tablaren, „Arena vario“ mit Glasseiten, Drahtböden oder den frei positionierbaren „YouboXx“-Aufbewahrungsboxen in verschiedenen Größen, Formen und.

Das neue „Arena pure“-Tablar entspricht einer geradlinig-modernen und zugleich wohnlichen Küchenarchitektur und dem minimalistischen Zargen-Design. Die Metall-Umrandung ist in Pulverlack-Oberflächen lieferbar. Wobei insbesondere der aktuelle Anthrazit-Farbton die Klarheit des Tablars betont.

„Synchromatic“: patentiert und wartungsfrei

Die von Kesseböhmer exklusiv entwickelte „SoftSTOPPpro“-Dämpfungsmechanik federt den voll beladenen Auszug nicht nur beim Schließen sanft und leise ab, sondern auch beim Ausfahren. Das reduziert die Geräuschkulisse in der Küche und schützt das Staugut vor Erschütterungen. Eine dreisegmentige „Synchromatic“-Schiene sorgt dafür, dass sich der Küchenschrank auch bei häufiger Nutzung immer wieder sauber und komplett selbsttätig einzieht. Das System bietet Kesseböhmer auch elektrifizierbar im Paket zur Nachrüstung.

Weitere Informationen unter www.kesseboehmer-cleverstorage.de

Kesseböhmer-Systeme sind in der Regel in den Schränken der Küchenhersteller vorkonfiguriert und ab Werk verbaut. Für die Nachrüstung fragen Küchennutzer den Tischler/Schreiner ihres Vertrauens. Viele Nachrüstartikel sind auch online erhältlich unter: www.clever-storage-shop.de/.

KüchenTreff - Edition 20 v3

COMMENTS