Der Wohnraum Küche – Variabel in Maß und Material

Der Wohnraum Küche – Variabel in Maß und Material

Eine zentrale Komponente des Planungsansatzes von LEICHT bilden Rückwandelemente, die sich in Material und Abmessungen vollkommen auf die Umgebung abstimmen lassen...

LEICHT bietet neue Planungsideen für offene, wohnliche Küchen – eine zentrale Komponente bildet die variable Rückwand.

Für LEICHT – und die mit dem schwäbischen Hersteller planenden Küchenstudios – wird der individuelle Innenausbau immer wichtiger. Ebenso wie ideenreiche Material- und Farbkonzepte, um die Küche fließend in den Wohnraum zu integrieren.

Maßgefertigter Innenausbau und funktionale Detaillösungen für die offene Küche – beides charakterisiert die neuen Planungsideen von LEICHT. Eine entscheidende Komponente für die wohnliche Gestaltung der Küche bildet das echtholzfurnierte Wandpaneel. Es lässt sich in der jeweils benötigten Abmessung und im gewünschten Material anfertigen. In dieser Ansicht besteht die Rückwand aus dunklem Nussbaum mit einem großflächigen Furnierbild. In spannendem Kontrast dazu steht die neue Front in hochwertiger Betonreproduktion. Foto: LEICHT

Ganzheitliche Küchenplanung – auch auf kompaktem Grundriss

LEICHT zeigt Lösungen, die sich auch auf einem kompakten Grundriss verwirklichen lassen. Eine zentrale Komponente des Planungsansatzes von LEICHT bilden Rückwandelemente, die sich in Material und Abmessungen vollkommen auf die Umgebung abstimmen lassen und einen harmonischen übergang von der Küche in den Wohnbereich schaffen.

Materialien mit natürlicher und warmer Ausstrahlung

Auch verschiedene neue Materialien erweitern das individuelle Planungsspektrum erheblich. So stellt LEICHT für die Frontgestaltung neue Oberflächen vor, die eine warme und natürliche Ausstrahlung haben: von der feinen Nachbildung eines dezent strukturierten Eukalyptusholzes über einen metallisch schimmernden Lack bis hin zu einer hochwertigen Betonreproduktion.

„Wir planen den Raum von der Decke bis zum Boden ganzheitlich – dabei spielt es keine Rolle, ob wir eine Küche für kleinere oder größere Grundrisse entwickeln. Das Entscheidende ist, den Raum Küche vielfältig und harmonisch in das Wohnumfeld zu integrieren“, charakterisiert Stefan Waldenmaier, Vorstandsvorsitzender von LEICHT, die Neuheiten.

Das aus Kochzeile, Oberschränken und Hochschrank bestehende Innenraumkonzept wird wohnlich erweitert durch eine Rückwandverkleidung aus fein strukturiertem Echtholz. Sowohl im Innenausbau als auch in der Oberflächengestaltung bietet LEICHT eine große Vielfalt. Ein Blickfang sind die Unterschränke in edler Betonreproduktion. Foto: LEICHT

Hochwertige Innenausstattungssysteme sind ein elementarer Bestandteil von LEICHT Küchen. Das von LEICHT eingesetzte Zargensystem bietet mit gläsernen Seitenwangen ungehinderten Einblick auf das Staugut und harmoniert mit den Fronten. Foto: LEICHT

Detail der neuen Front in Betonreproduktion mit ergonomischer Griffmulde. Auch in der hochwertigen Reproduktion spiegelt sich der besondere Charakter von Beton wider. In der Nahaufnahme wird die hohe Verarbeitungsqualität von LEICHT ersichtlich. Foto: LEICHT

Der Hochschrank mit seinen durchgängigen, nach außen ruhigen Fronten, offenbart sich geöffnet als vielfältig nutzbarer Stauraum und kann individuell ausgestattet werden. Foto: LEICHT

Auch auf kompaktem Grundriss lässt sich mit LEICHT eine großzügige, offene Küche verwirklichen. Die in dieser Ansicht vorgestellte Küchenarchitektur ist durch eine Highboardzeile mit Brüstungselement und Insellösung charakterisiert. Warm und natürlich wirken die beiden Oberflächen: Die leicht metallisch schimmernden Fronten harmonieren vollkommen mit der Nachbildung des fein strukturierten Euykalyptusholzes
der Brüstung. Foto: LEICHT

Warm und natürlich wirken die beiden Oberflächen: Die leicht metallisch schimmernden Fronten harmonieren vollkommen mit der Nachbildung des fein strukturierten Euykalyptusholzes, wie es bei der Brüstung und Barplatte zum Einsatz kommt. Auch das Innenleben ist hochwertig und gibt durch die gläsernen Seitenwangen den Blick auf das Staugut frei. Foto: LEICHT

Kommunikation in der offenen Küche. LEICHT präsentiert eine kompakte Insellösung mit Tresen. Die Barplatte ist ebenso wie die Brüstung aus nachgebildetem, fein stukturierem Eukalyptusholz gefertigt. Foto: LEICHT

Charakteristisch für LEICHT ist die offene Raumplanung mit einem harmonischen Gesamtbild: Das lichte Weiß mit einem dezenten Grauanteil harmoniert elegant mit der fein strukturierten Eiche. Die Regale und offenen Fächer betonen eine angenehme Wohnlichkeit – ebenso wohnlich und einladend wirkt der Wangentisch, welcher der Insel auf gleichem Niveau angesetzt ist. Foto: LEICHT

Detail des Innenlebens: die hochwertigen, gläsernen Seitenwangen sowie Glasblenden der Innenauszüge kennzeichnen das von LEICHT entwickelte L-Box-Ausstattungssystem. Qualitätvoll und ausdrucksstark sind die Echtholzeinsätze für das Staugut. Foto: LEICHT

Klarheit und Kontrast zeichnet diese offene und wohnliche Küche aus. Die edlen, mattweißen Fronten sind farbgleich mit Griffen und Arbeitsplatte gehalten. Kontrastreich und wohnlich wirken das Regal und der Wangentisch aus fein strukturiertem Eichenfurnier. Das von LEICHT in dieser Ansicht vorgeschlagene Planungskonzept lässt sich nach individuellem Kundenwunsch variieren und auf den jeweils verfügbaren Grundriss anpassen. Foto: LEICHT

Über die LEICHT Küchen AG

LEICHT zählt zu den Top 10 der deutschen Küchenindustrie. Das Unternehmen beschäftigt am Heimatstandort Waldstetten und Kirchheim 600 Mitarbeiter und verzeichnete 2017 einen Umsatz von annähernd 140 Millionen Euro. LEICHT hat sich vom schwäbischen Qualitätshersteller zur weltweit begehrten Marke entwickelt und wird mittlerweile in 55 Länder exportiert. Das 1928 von den Brüdern Alois und Josef Leicht ursprünglich als Schreinerei gegründete Unternehmen prägt die moderne Küchenarchitektur des 21. Jahrhunderts. Ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte war die Eröffnung der LEICHT | WELT im Jahr 2014, einer 1500 Quadratmeter großen, repräsentativen Ausstellungsfläche mit Showküche und Seminarräumen. Allein im Jahr 2017 ist LEICHT mit mehreren Designpreisen ausgezeichnet worden, darunter der Iconic Awards: Interior Innovation, der Plus X Award als „Most Innovative Brand“ und der German Brand Award 2017.

Weitere Informationen finden Sie unter www.leicht.de

Quelle: bering*kopal

EDEKA

COMMENTS