„Dédé“ Design Philippe Starck, 2019

„Dédé“ Design Philippe Starck, 2019

„Dédé“ ist ein perfektes Beispiel für die kreative Welt Philippe Starcks: ein Objekt, dem es gleichermaßen gelingt zu überraschen, Emotionen zu erwecken und Erinnerungen hervorzurufen.

„Philippe Starck ist ein lebendes Beispiel meines Traums: Wahres Design ist nie prätentiös, sondern verfügt immer über eine starke innovative Aufladung im Hinblick auf die Welt der Produktion, was zu Ergebnissen führt, die nicht mehr ausschließlich nur auf der Technik-, Funktions- oder Marktebene zu beurteilen sind.“ Alberto Alessi

Der 1996 von Philippe Starck entworfene und ursprünglich aus Aluminiumguss gefertigte Türstopper „Dédé“ ist eine skulpturale Figur, die eine der vielen anthropomorphen Figuren zum Leben erweckt, die typisch für die poetische Phantasie des französischen Autors ist. Eine unbewusste Welt, die sich in ein ausdrucksstarkes und funktionales Objekt verwandelt. Die Neuauflage von „Dédé“ wird aus thermoplastischem Harz gefertigt und ist in dreierlei Versionen erhältlich: Schwarz, Rosa sowie mit PVD-Beschichtung in der Farbstellung Brown Metal.
„Dédé“ ist ein perfektes Beispiel für die kreative Welt Philippe Starcks: ein Objekt, dem es gleichermaßen gelingt zu überraschen, Emotionen zu erwecken und Erinnerungen hervorzurufen. Eine suggestive Form, die sich in eine vertraute Präsenz verwandelt, die uns durch den Alltag begleitet.

„Dédé wartet.
Auf das Leben? Auf die Liebe?
Währenddessen überlegt er, ob er die Tür öffnen oder schließen soll. So wie ich.“ Philippe Starck

 

Quelle: neumann communication
Weitere Informationen unter: www.alessi.com

error: