Neuer Klassiker mit faszinierenden Details

Neuer Klassiker mit faszinierenden Details

Was ist das Wichtigste an einem Haus, das man fürs Leben baut?

FingerHaus: Top-Qualität bei Planung & Bau

Was ist das Wichtigste an einem Haus, das man fürs Leben baut? Eine ausgezeichnete Bauqualität, die auf Jahrzehnte für eine stabile Wertentwicklung der Immobilie sorgt. Ein perfekter energetischer Standard, damit die Betriebskosten trotz steigender Energiepreise niedrig bleiben. Und natürlich eine gute Raumaufteilung, die den Bedürfnissen aller Bewohner entspricht. All diese Qualitäten erfüllt FingerHaus bei der Planung und dem Bau ihrer Häuser – und wie überzeugend das Unternehmen aus dem nordhessischen Frankenberg diese Ansprüche erfüllt, zeigen die mehr als 700 Finger-Häuser, die Jahr für Jahr errichtet werden. FingerHaus gehört damit zu den führenden Fertighausunternehmen.

Aber natürlich wissen die Planer und Architekten des Unternehmens auch, dass es nicht allein auf die grundlegenden Qualitäten ankommt – so wichtig sie auch sind. Wer sich für ein Haus interessiert, will fasziniert werden! Und hier sind es die interessanten und überraschenden Details, mit denen das neue Musterhaus NEO 312 in der Fertighausausstellung Bad Vilbel begeistert.

Großzügigkeit durch optimale Raumausnutzung

Die Besucher erleben es beim ersten Blick auf das neue Musterhaus. Die Form ist kompakt und gut geeignet auch für kleinere Grundstücke, klassisch mit Satteldach, aber geschmackvoll ergänzt mit zwei farblich abgesetzten Erkern. Sie verleihen dem NEO 312 seinen ganz eigenen Charakter. Drinnen überzeugt sofort die Großzügigkeit – 74 Quadratmeter Fläche für Eingangsbereich, Kochen und Essen sowie Wohnzimmer, die offen ineinander übergehen. Ein faszinierendes Detail ist die in den Erker integrierte Küchenzeile, sodass hier ein Arbeitsbereich entsteht, den jede Köchin, jeder Koch lieben wird. Eine weitere intelligente Lösung ist die geräumige Abstellkammer unter der Geschosstreppe, zu betreten über den Hauswirtschaftsraum. Hier ist wirklich jeder Quadratmeter optimal genutzt.

Das Bad wird zur Wellness-Oase

Die nächste Überraschung wartet gleich am oberen Absatz der Treppe – eine Glaswand, durch die das Licht aus dem Elternbad auf die Stufen scheint. So entsteht ein wunderbares Lebensgefühl von Offenheit und Transparenz. Überhaupt: das Elternbad! Fast 13 Quadratmeter Wellness, nur übers Elternschlafzimmer zu betreten, mit Badewanne und separater Dusche. Ein Raum, der das Leben bereichert.

Hohe Flexibilität durch intelligenten Grundriss

Mit 1,30 Meter Höhe ermöglicht der Kniestock eine optimale Nutzung auch der Flächen unter der Schräge. Die Kinderzimmer im Dachgeschoss, ergänzt um ein Duschbad, sind jeweils größer als 16 Quadratmeter und bis in den First ausgebaut – eine tolle Raumwirkung! Im Flur ist sogar noch Platz für einen Schreibtisch oder Sekretär. Im Erdgeschoss gibt es zusätzlich zum Hauswirtschaftsraum ein Arbeitszimmer. Mit anderen Worten: Der Grundriss ist nicht nur perfekt für eine vierköpfige Familie, er bietet zudem auch jede Menge Flexibilität.

Mit Effizienz zur behaglichen Wärme

Weitere Pluspunkte des NEO 312: Das Haus ist im KFW-EffizienzHaus-Standard 55 errichtet und verbraucht damit 45 Prozent weniger Energie als es die gesetzlichen Vorgaben verlangen. Dafür sorgen unter anderem die optimal gedämmte Thermo+ Gebäudehülle und eine effiziente Wärmepumpe, die auf denkbar behagliche Weise heizt – über eine Fußbodenheizung. All das bietet FingerHaus zu einem höchst attraktiven Inklusivpreis. Das NEO 312 überzeugt nicht zuletzt mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Und die Einrichtung? Lassen Sie sich überraschen! Nur so viel sei verraten: Auch dank seiner Gestaltung setzt das NEO 312 in Bad Vilbel einen richtig frischen und belebenden Akzent!

Weitere Informationen und Produkte finden Sie unter www.fingerhaus.de

Shop-Finder - 3er Küchen in Haar bei München

COMMENTS